Datenschutzbestimmungen

Datenschutz im Überblick

Allgemeines

Die folgenden Informationen geben Ihnen einen leicht zu navigierenden Überblick darüber, was mit Ihren persönlichen Daten passiert, wenn Sie diese Website besuchen. Der Begriff „personenbezogene Daten“ umfasst alle Daten, die dazu verwendet werden können, Sie persönlich zu identifizieren. Detaillierte Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung, die wir unter dieser Kopie beigefügt haben.

Datenerfassung auf dieser Website

Wer ist der Verantwortliche für die Erfassung der Daten auf dieser Website (d.h. der „Verantwortliche“)?

Die Verarbeitung der Daten auf dieser Website erfolgt durch den Betreiber der Website, dessen Kontaktdaten unter dem Abschnitt „Informationen über den Verantwortlichen (in der DSGVO als „Verantwortlicher“ bezeichnet)“ abrufbar sind.

Datenschutzrichtlinie.

Wie erfassen wir Ihre Daten?

Wir erheben Ihre Daten als Ergebnis Ihrer Weitergabe Ihrer Daten an uns. Dies können zum Beispiel Informationen sein, die Sie in unser Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden von unseren IT-Systemen automatisch erfasst oder nachdem Sie während Ihres Website-Besuchs in deren Erfassung eingewilligt haben. Bei diesen Daten handelt es sich in erster Linie um technische Informationen (z. B. Webbrowser, Betriebssystem oder Zeitpunkt des Zugriffs auf die Website). Diese Informationen werden automatisch erfasst, wenn Sie auf diese Website zugreifen.

Für welche Zwecke verwenden wir Ihre Daten?

Ein Teil der Informationen wird generiert, um die fehlerfreie Bereitstellung der Website zu gewährleisten. Andere Daten können verwendet werden, um Ihre Benutzermuster zu analysieren.

Welche Rechte haben Sie in Bezug auf Ihre Informationen?

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die Quelle, die Empfänger und die Zwecke Ihrer archivierten personenbezogenen Daten zu erhalten, ohne für eine solche Offenlegung eine Gebühr zahlen zu müssen. Sie haben auch das Recht, die Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten zu verlangen. Sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben, haben Sie die Möglichkeit, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, was sich auf die gesamte künftige Datenverarbeitung auswirkt. Darüber hinaus haben Sie das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Bitte zögern Sie nicht, uns jederzeit zu kontaktieren, wenn Sie Fragen zu diesem oder anderen datenschutzrechtlichen Fragen haben.

Analysetools und von Dritten bereitgestellte Analysetools

Es besteht die Möglichkeit, dass Ihre Browsing-Muster statistisch analysiert werden, wenn Sie diese Website besuchen.

Solche Analysen werden in erster Linie mit sogenannten Analyseprogrammen durchgeführt.

Detaillierte Informationen zu diesen Analyseprogrammen entnehmen Sie bitte unserer untenstehenden Datenschutzerklärung.

Hosting

Strato

Wir hosten unsere Website mit Strato. Anbieter ist Strato AG, Pascalstraße 10, 10587 Berlin

(im Folgenden als „Strato“ bezeichnet). Wenn Sie unsere Website besuchen, erfasst Strato verschiedene Logfiles, einschließlich Ihrer IP-Adressen.

Weitere Informationen finden Sie in der Strato Datenschutzerklärung:

https://www.strato.de/datenschutz/.

Strato wird auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO eingesetzt. Wir haben ein berechtigtes Interesse an einer möglichst zuverlässigen Darstellung unserer Website. Sofern Ihre jeweilige Einwilligung eingeholt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Datenverarbeitung

Wir haben mit dem oben genannten Anbieter einen Auftragsverarbeitungsvertrag (DSB) abgeschlossen. Dies ist ein datenschutzrechtlich vorgeschriebener Vertrag, der garantiert, dass personenbezogene Daten unserer Website-Besucher nur auf der Grundlage unserer Anweisungen und in Übereinstimmung mit der DSGVO verarbeitet werden.

Allgemeine Informationen und Pflichtinformationen

Datenschutz

Die Betreiber dieser Website und ihrer Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Daher behandeln wir Ihre personenbezogenen Daten als vertrauliche Information und unter Beachtung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften und dieser Datenschutzerklärung.

Wann immer Sie diese Website nutzen, werden eine Vielzahl von persönlichen Informationen gesammelt. Personenbezogene Daten sind Daten, die dazu verwendet werden können, Sie persönlich zu identifizieren. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und für welche Zwecke wir diese Daten verwenden. Es wird auch erläutert, wie und zu welchem Zweck die Informationen gesammelt werden.

Wir weisen Sie darauf hin, dass die Übertragung von Daten über das Internet (d.h. durch E-Mail-Kommunikation) anfällig für Sicherheitslücken sein kann. Es ist nicht möglich, Daten vollständig vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

Informationen über den Verantwortlichen (in der DSGVO als „Verantwortlicher“ bezeichnet)

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

AFOS Stiftung für Unternehmerische Entwicklungszusammenarbeit

Georgstraße 18

50676 Köln

Telefon: +49 (0)221 93113891

E-Mail: info@afos-stiftung.de

Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Ressourcen der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Speicherdauer

Sofern in dieser Datenschutzerklärung keine spezifischere Speicherdauer angegeben wurde, verbleiben Ihre personenbezogenen Daten bei uns, bis der Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr zutrifft. Wenn Sie einen berechtigten Löschungsantrag geltend machen oder Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung widerrufen, werden Ihre Daten gelöscht, es sei denn, wir haben andere gesetzlich zulässige Gründe für die Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. steuer- oder handelsrechtliche Aufbewahrungsfristen); Im letzteren Fall erfolgt die Löschung, nachdem diese Gründe entfallen.

Informationen zum Datentransfer in die USA und andere Nicht-EU-Länder

Wir verwenden unter anderem Tools von Unternehmen mit Sitz in den USA oder anderen aus datenschutzrechtlicher Sicht unsicheren Nicht-EU-Ländern. Wenn diese Tools aktiv sind, können Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise in diese Nicht-EU-Länder übertragen und dort verarbeitet werden. Wir müssen darauf hinweisen, dass in diesen Ländern ein Datenschutzniveau, das mit dem in der EU vergleichbar ist, nicht gewährleistet werden kann. Zum Beispiel haben US-Unternehmen das Mandat, personenbezogene Daten an die Sicherheitsbehörden weiterzugeben, und Sie als betroffene Person haben keine rechtlichen Möglichkeiten, sich vor Gericht zu verteidigen. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. der Secret Service) Ihre personenbezogenen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, analysieren und dauerhaft archivieren. Wir haben keinen Einfluss auf diese Verarbeitungsaktivitäten.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Eine Vielzahl von Datenverarbeitungsvorgängen ist nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können auch jederzeit eine bereits erteilte Einwilligung widerrufen. Die Rechtmäßigkeit einer Datenerhebung, die vor Ihrem Widerruf erfolgt ist, bleibt hiervon unberührt.

Recht auf Widerspruch gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen; Recht auf Widerspruch gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

FÜR DEN FALL, DASS DATEN AUF GRUNDLAGE VON ART. 6 ABS. 1 LIT. E ODER F DSGVO VERARBEITET WERDEN, HABEN SIE

DAS RECHT, DER VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN JEDERZEIT ZU WIDERSPRECHEN, BASIEREND AUF

GRÜNDE, DIE SICH AUS IHRER EINZIGARTIGEN SITUATION ERGEBEN. DIES GILT AUCH FÜR JEDE PROFILERSTELLUNG, DIE AUF

ZU DIESEN BESTIMMUNGEN. DIE RECHTSGRUNDLAGE, AUF DER EINE ETWAIGE VERARBEITUNG DER DATEN BERUHT, ENTNEHMEN SIE BITTE DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG. LEGEN SIE WIDERSPRUCH EIN, WERDEN WIR IHRE BETROFFENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN NICHT MEHR VERARBEITEN, ES SEI DENN, WIR SIND IN DER LAGE, ZWINGENDE SCHUTZWÜRDIGE GRÜNDE FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER DATEN VORZUWEISEN, DIE IHRE INTERESSEN, RECHTE UND FREIHEITEN ÜBERWIEGEN, ODER WENN DER ZWECK DER VERARBEITUNG IN DER GELTENDMACHUNG, AUSÜBUNG ODER VERTEIDIGUNG VON RECHTSANSPRÜCHEN BESTEHT (WIDERSPRUCH GEMÄSS ART. 21 ABS. 1 DSGVO).

WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITET, UM DIREKTWERBUNG ZU BETREIBEN, SO HABEN SIE DAS RECHT, JEDERZEIT WIDERSPRUCH GEGEN DIE VERARBEITUNG DER SIE BETREFFENDEN PERSONENBEZOGENEN DATEN ZUM ZWECKE DERARTIGER WERBUNG EINZULEGEN. DIES GILT AUCH FÜR DAS PROFILING, SOWEIT ES MIT SOLCHER DIREKTWERBUNG IN VERBINDUNG STEHT. WIDERSPRECHEN SIE, WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN IN DER FOLGE NICHT MEHR FÜR DIREKTWERBEZWECKE VERWENDET.

(EINSPRUCH GEMÄSS ART. 21 ABS. 2 DSGVO).

Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Im Falle von Verstößen gegen die DSGVO haben betroffene Personen das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen, insbesondere in dem Mitgliedstaat, in dem sie ihren gewöhnlichen Wohnsitz, Arbeitsplatz oder an dem Ort, an dem der mutmaßliche Verstoß stattgefunden hat, aufrechterhalten werden. Das Recht, eine Beschwerde einzureichen, gilt unabhängig von anderen Verwaltungs- oder Gerichtsverfahren, die als Rechtsmittel zur Verfügung stehen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, von uns die Herausgabe der von uns automatisch verarbeiteten Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder zur Erfüllung eines Vertrages an Sie oder einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format zu verlangen. Sollten Sie die direkte Übermittlung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, wenn dies technisch machbar ist.

SSL- und/oder TLS-Verschlüsselung

Diese Website nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Websitebetreiber richten, entweder ein SSL- oder ein TLS-Verschlüsselungsprogramm. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, ob die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und auch am Erscheinen des Schloss-Symbols in der Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Information, Berichtigung und Löschung von Daten

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre archivierten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen. Möglicherweise haben Sie auch ein Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten. Wenn Sie Fragen zu diesem Gegenstand oder sonstige Fragen zu personenbezogenen Daten haben, zögern Sie bitte nicht, uns jederzeit zu kontaktieren.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, die Verhängung von Einschränkungen zu verlangen, soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

betroffen. Hierzu können Sie sich jederzeit an uns wenden. Das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, besteht in folgenden Fällen:

Für den Fall, dass Sie die Richtigkeit Ihrer von uns archivierten Daten bestreiten sollten, benötigen wir in der Regel einige Zeit, um diese Behauptung zu überprüfen. Während der Dauer dieser Untersuchung haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Sofern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in unrechtmäßiger Weise erfolgt ist/wird, haben Sie die Möglichkeit, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten zu verlangen, anstatt die Löschung dieser Daten zu verlangen.

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen und Sie diese zur Ausübung, Verteidigung oder Rechtsanspruch benötigen

berechtigt, haben Sie das Recht, anstelle der Löschung die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie einen Widerspruch gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO erhoben haben, müssen Ihre Rechte und unsere Rechte

gegeneinander gewogen. Solange nicht feststeht, wessen Interessen überwiegen, haben Sie die

Recht, eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Wenn Sie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eingeschränkt haben, sind diese Daten – mit Ausnahme ihrer Archivierung

– nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zur

die Rechte anderer natürlicher oder juristischer Personen oder aus wichtigen Gründen des öffentlichen Interesses zu schützen, die von

die Europäische Union oder ein Mitgliedstaat der EU.

Erfassung von Daten auf dieser Website

Zustimmung mit Cookiebot

Unsere Website verwendet die Einwilligungstechnologie von Cookiebot, um Ihre Zustimmung zur Speicherung bestimmter

Cookies auf Ihrem Endgerät oder für den Einsatz bestimmter Technologien und um diese datenschutzkonform zu dokumentieren. Der Anbieter dieser Technologie ist Cybot A/S, Havnegade 39, 1058 Kopenhagen,

Dänemark (im Folgenden „Cookiebot“).

Wenn Sie unsere Website betreten, wird eine Verbindung mit den Cookiebot-Servern hergestellt, um Ihre Zustimmung einzuholen.

und Ihnen weitere Erklärungen zur Verwendung von Cookies zur Verfügung zu stellen. Cookiebot speichert dann ein Cookie in

Ihr Browser, um die von Ihnen erteilte Einwilligung oder deren Widerruf zu identifizieren. Die so erhobenen Daten werden gespeichert

bis Sie uns auffordern, es zu löschen, löschen Sie das Cookiebot-Cookie selbst oder den Zweck, für den die Daten verwendet werden

gespeichert wird nicht mehr. Zwingende gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben unberührt.

Cookiebot wird verwendet, um die gesetzlich vorgeschriebene Zustimmung zur Verwendung von Cookies einzuholen. Rechtsgrundlage hierfür ist Art.

6 Abs. 1 lit. c DSGVO.

Zum Kontaktformular

Wenn Sie über unser Kontaktformular Anfragen an uns richten, sind die im Kontaktformular angegebenen Informationen sowie etwaige

Die dort angegebenen Kontaktdaten werden von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und für den Fall, dass

dass wir weitere Fragen haben. Wir werden diese Informationen nicht ohne Ihre Zustimmung weitergeben.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, wenn Ihre Anfrage im Zusammenhang mit der Durchführung einer

Vertrag oder wenn es zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen basiert die Verarbeitung auf

über unser berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen (Art. 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO) oder

über Ihr Einverständnis (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), wenn dies beantragt wurde.

Die Informationen, die Sie in das Kontaktformular eingegeben haben, verbleiben bei uns, bis Sie uns auffordern, die

Daten, widerrufen Sie Ihre Einwilligung zur Archivierung von Daten oder wenn der Zweck, für den die Informationen verwendet werden

archiviert nicht mehr vorhanden (z.B. nachdem wir unsere Antwort auf Ihre Anfrage abgeschlossen haben). Dies soll ohne

unbeschadet etwaiger zwingender gesetzlicher Bestimmungen, insbesondere Aufbewahrungsfristen.

Anfrage per E-Mail, Telefon oder Fax

Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Fax kontaktieren, wird Ihr Anliegen, einschließlich aller daraus resultierenden personenbezogenen Daten (Name,

B. Anfrage) werden von uns zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage gespeichert und verarbeitet. Wir geben diese nicht weiter

Daten ohne Ihre Einwilligung.

Diese Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeitet, wenn Ihre Anfrage im Zusammenhang mit der Erfüllung einer

Vertrag oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen anderen Fällen sind die Daten

verarbeitet auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der effektiven Bearbeitung von Anfragen an uns (Art.

6 Abs. 1 lit. f DSGVO) oder auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), wenn sie eingeholt wurde.

Die von Ihnen über Kontaktanfragen an uns übermittelten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, widerrufen Sie Ihre

Die Einwilligung in die Speicherung bzw. der Zweck für die Datenspeicherung erlischt (z.B. nach Erledigung Ihrer Anfrage).

Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Analysetools und Werbung

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Der Anbieter dieses Dienstes ist

Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analytics ermöglicht es dem Webseitenbetreiber, die Verhaltensmuster der Webseitenbesucher zu analysieren. Dazu

Am Ende erhält der Websitebetreiber eine Vielzahl von Nutzerdaten, wie z.B. aufgerufene Seiten, auf der Seite verbrachte Zeit, die

verwendetes Betriebssystem und die Herkunft des Benutzers. Google kann diese Daten in einem Profil konsolidieren, das

dem jeweiligen Benutzer oder dem Gerät des Benutzers zugewiesen.

Darüber hinaus ermöglicht uns Google Analytics, Ihre Maus- und Scrollbewegungen und Klicks aufzuzeichnen, unter anderem

andere Dinge. Google Analytics verwendet verschiedene Modellierungsansätze, um die gesammelten Datensätze zu erweitern und

verwendet maschinelle Lerntechnologien in der Datenanalyse.

Google Analytics verwendet Technologien, die die Wiedererkennung des Nutzers zum Zwecke der Analyse der

Verhaltensmuster der Nutzer (z.B. Cookies oder Device Fingerprinting). Die Website verwendet Informationen, die von

Google wird in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Der Einsatz dieses Analysetools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Betreiber dieser Website hat eine legitime

Interesse an der Analyse von Nutzermustern zur Optimierung sowohl der online angebotenen Dienste als auch der Dienste des Betreibers

Werbeaktivitäten. Wenn eine entsprechende Vereinbarung angefordert wurde (z. B. eine Vereinbarung zur Speicherung von

B. Cookies), erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO; Die Vereinbarung kann

jederzeit widerrufen.

Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Basis der Standard Contractual Clauses (SCC) der europäischen

Provision. Details finden Sie hier:

https://privacy.google.com/businesses/controllerterms/mccs/.

IP-Anonymisierung

Auf dieser Website haben wir die IP-Anonymisierungsfunktion aktiviert. Infolgedessen wird Ihre IP-Adresse

abgekürzt von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Staaten, die

das Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum vor seiner Übermittlung an die Vereinigten Staaten. Die volle IP

Die Adresse wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort nur in

ausnahmefälle. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um diese Informationen zur Analyse von

Ihre Nutzung dieser Website zur Erstellung von Reports über die Websiteaktivitäten und zur Erbringung weiterer Dienstleistungen gegenüber der

Betreiber dieser Website, die im Zusammenhang mit der Nutzung der Website und des Internets stehen. Die IP-Adresse

übermittelt in Verbindung mit Google Analytics von Ihrem Browser wird nicht mit anderen Daten in

Googles Besitz.

Browser-Plug-in

Sie können die Erfassung und Verarbeitung Ihrer Daten durch Google verhindern, indem Sie die

Browser-Plugin unter folgendem Link verfügbar:

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten durch Google Analytics finden Sie in den Daten von Google

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en.

Auftragsdatenverarbeitung

Wir haben einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Google abgeschlossen und setzen die strengen

Bestimmungen der deutschen Datenschutzbehörden in vollem Umfang bei der Nutzung von Google Analytics.

Archivierungszeitraum

Von Google gespeicherte Daten auf Nutzer- oder Incident-Ebene in Verbindung mit Cookies, User-IDs oder Werbe-IDs (z.

B. DoubleClick-Cookies, Android-Werbe-ID) werden nach 14 Monaten anonymisiert oder gelöscht. Für Details,

Bitte klicken Sie auf folgenden Link:

https://support.google.com/analytics/answer/7667196?hl=en

Plug-Ins und Tools

Google Web Fonts (lokale Einbettung)

Diese Website verwendet sogenannte Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden, um eine einheitliche Verwendung von Schriftarten auf dieser Website zu gewährleisten.

Diese Google-Schriftarten sind lokal installiert, so dass keine Verbindung zu den Servern von Google in

Verbindung mit dieser Anwendung.

Für weitere Informationen zu Google Web Fonts folgen Sie bitte diesem Link:

https://developers.google.com/fonts/faq und konsultieren Sie die Datenschutzerklärung von Google unter:

https://policies.google.com/privacy?hl=en.

Font Awesome (lokale Einbettung)

Diese Website verwendet Font Awesome, um die einheitliche Verwendung von Schriftarten auf dieser Website zu gewährleisten. Font Awesome ist lokal

so installiert, dass in Verbindung damit keine Verbindung zu den Servern von Fonticons, Inc. hergestellt wird.

Anwendung.

Weitere Informationen zu Font Awesome entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung für Font Awesome

unter:

https://fontawesome.com/privacy.

Google Maps-Karte

Diese Website nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Ireland Limited („Google“),

Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Um die Nutzung der Google Maps-Funktionen zu ermöglichen, muss Ihre IP-Adresse gespeichert werden. In der Regel sind diese Informationen

auf einen Server von Google in den USA übertragen und dort archiviert wird. Der Betreiber dieser Website

hat keine Kontrolle über die Datenübertragung. Falls Google Maps aktiviert wurde, hat Google die Möglichkeit,

Google Web Fonts zum Zwecke der einheitlichen Darstellung von Schriftarten. Wenn Sie auf Google Maps zugreifen, wird Ihre

Der Browser lädt die erforderlichen Webfonts in Ihren Browser-Cache, um Text und Schriftarten korrekt anzuzeigen.

Wir nutzen Google Maps, um unsere Online-Inhalte ansprechend darzustellen und die Standorte zu gestalten

auf unserer Website leicht zu finden. Hierin liegt ein berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wenn

eine entsprechende Einwilligungserklärung eingeholt wurde, werden die Daten ausschließlich auf Grundlage von

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO. Diese Einwilligungserklärung kann jederzeit widerrufen werden.

Die Datenübermittlung in die USA erfolgt auf Basis der Standard Contractual Clauses (SCC) der europäischen

Provision. Details finden Sie hier:

9 / 11

https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/ und

https://privacy.google.com/businesses/gdprcontrollerterms/sccs/.

Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter:

https://policies.google.com/privacy?hl=en.